© 2019 – Verein Clean Fuel Now

Datenschutzerklärung

Überraschung: Cyanobakterien können Öl produzieren

Cyanobakterien - umgangssprachlich auch Blaualgen genannt - können mit Hilfe von Licht aus Wasser und Kohlendioxid Öl produzieren. Dies zeigt eine kürzlich durchgeführte Studie. Das Ergebnis ist unerwartet: Bisher glaubte man, dass diese Fähigkeit den Pflanzen vorbehalten sei. Es ist möglich, dass Blaualgen nun auch als Futter- oder Brennstofflieferanten interessant werden, zumal sie kein Ackerland benötigen.

Somit stünde dann ein weiterer Weg zur Verfügung, CO2 aus der Luft als Rohstoff zu nutzen und innerhalb eines geschlossenen Kohlenstoff-Kreislaufs in Treibstoffe umzuwandeln. Als synthetische Treibstoffe könnten man diese nicht bezeichnen, auch nicht als E-Treibstoffe, weil kein Strom dafür benötigt wird. Vielleicht macht ja der Begriff Powerfuel am meisten Sinn, denn er impliziert eine gewisse Mächtigkeit, die Macht, die Zukunft nachhaltig zu gestalten.