"Die gegen den Strom schwimmen" – ein eindringliches Plädoyer für eine differenzierte Betr


Dr. Jens Andersen war einst "Head of Group Technology Strategy & Group Officer CNG Mobility" bei Volkswagen. In einem Beitrag, den er auf LinkedIn veröffentlich hat, plädiert er für eine differenzierte und realistische Betrachtungsweise der Klimaneutralität der verschiedenen Antriebssysteme. Zwar gelten viele Detailas seiner Ausführungen nur für Deutschland, aber das Grundproblem besteht auch hierzulande: allzu oft wird ignoriert, dass der Energieträger für die Klimaneutralität relevant ist und nicht die Antriebstechnologie. Ein mit synthetischem Treibstoff betriebenes Fahrzeug ist mindestens genauso klimaneutral, wie ein mit erneuerbarem Strom beladenes Elektromobil. Dabei geht es nicht darum, die verschiedenen Technologien gegeneinander auszuspielen, sondern es geht darum, ein sinnvolles Miteinander zu schaffen, was aber die richtigen, auf Fakten basierenden Rahmenbedingungen durch die Politik voraussetzt. Besonders interessant sind seine Ausführungen zur Umwandlung von Gülle in synthetischen Sprit. Hier steckt enorm viel Klimaschutz-Potential.

"In der freien Wildbahn kämpfen sich die Lachse an einer Vielzahl gefräßiger Feinde vorbei und über schier unüberwindbare Hindernisse hinweg die Flüsse hinauf – gegen den Strom. ...

Der absolute Klima-Überflieger entsteht dann, wenn aus Gülle hergestelltes Methan als Energieträger verwendet wird, statt die Gülle auf den Feldern zu verklappen und die Atmosphäre mit dem Klimakiller Methan anzureichern – 22 mal so stark wie CO2. Ausgerechnet das Elon-Musk-E-Mobilitäts-Musterland Kalifornien behält beim Thema Biomethan klaren Klima-Kopf und rechnet für solchermaßen produziertes und im Verkehr verwendetes Methan einen negativen CO2-Wert von -255gCO2e/MJ. Das Auto als Klima-Gas-Killer – wer hätte das denn gedacht....

Und so werden in Ermangelung eines koordinierten Auftretens von Automobilindustrie, Politik und Gasinfrastrukturunternehmen und angesichts der All-Electric-Ausrichtung in Brüssel und Berlin die Protagonisten der CNG-Mobility-Days weiterhin gegen den Strom schwimmen müssen."

Den Artikel in voller Länge gibt es hier:

https://www.linkedin.com/pulse/die-gegen-den-strom-schwimmen-dr-jens-andersen/

#CNG #Biogas #KlimafreundlicheMobilität

© 2019 – Verein Clean Fuel Now

Datenschutzerklärung