Forschungszentrum Jülich: Ohne Power to X keine Energiewende


Was es kostet, das deutsche Energiesystem bis 2050 so umzubauen, dass die Pariser Klimaschutzziele erreicht werden, haben Forscher vom Forschungszentrum Jülich ausgerechnet. Trotz der hohen Gesamtsumme meinen sie, dass es sich am Ende lohnen wird. In der Schweiz wird die Situation ähnlich sein.

«Die Weichen müssen heute gestellt werde», ‹Strom ist das neue Öl› sind nur zwei der stärksten Aussagen.

Power to X, also überschüssigen erneuerbaren Strom in andere Energieformen zu wandeln, wird gemäss der Studie wichtig sein und die Wasserstoffnachfrage kräftig ankurbeln. Eine geeignete Infrastruktur zum Erzeugen, Transportieren und Speichern des leichtesten aller Gase sei deshalb eine Notwendigkeit.

Zum vollständigen Artikel: www.helmholtz.de/energie/so-teuer-wird-die-energiewende


#Energiewende #PowertoX

© 2019 – Verein Clean Fuel Now

Datenschutzerklärung